Wir sind krisenfest

Zusammen ist man weniger allein

.. ein Zitat aus dem Buch „Do less“

„a little less alone and a little more connected“

Kate Northrup

Mit dieser Interviewreihe, möchte ich zeigen, dass wir Frauen unglaubliche Ressourcen in uns haben.
Zu erkennen, dass wir nicht allein sind, ist oft schon Anlass genug um weiter zu machen und stärker zu sein als jemals vermutet.
So können wir die Stürme des Lebens auch als Erfahrungen annehmen, durch die wir stärker werden.

Mutiger, gestärkter, erfahrener, weiser und – glücklicher.

Was ist „krisenfest„?

krisenfest“ ist eine Videoreihe mit Frauen zum Thema Krise.

Über 30 Frauen habe ich 7 Fragen gestellt und in den Interviews haben sie mir erzählt, wie sie Krise erleben und erlebt haben.
Meine Interview-Partnerinnen geben Einblicke, wo und wie sie Kraft tanken und teilen ihre vielfältigen Erfahrungen. 

Fahrplan Krisenfest – Welches Interview wird wann veröffentlicht?


Die Idee hinter „krisenfest“ und was es dir bringt

Auf die Idee „krisenfest“ zu machen, kam ich während meiner Video-Serie „Lebe lieber leichter“ im November.

Ich wollte wissen, ob es nur mir so geht, oder ob ich vielleicht doch nicht alleine bin mit meinen Kämpfen.
Die Teilnehmerinnen habe ich intuitiv ausgewählt und bin unendlich Dankbar, mit so großartigen Frauen über ihre Erfahrungen, ihre Kraft und auch ihre schweren Zeiten, sprechen zu können. „krisenfest“ – das Projekt, ist die Summe und der Kern das ich hier auch mit dir teilen kann.

Mein Ziel ist, dir zu zeigen, dass du nicht allein bist.
Dass es Frauen gibt, die genau in der gleichen Situation waren wie du jetzt und
dass es für jede von uns einen besonderen und einzigartigen Weg hinaus gibt.

krisenfest“ soll dich dazu einladen, um Hilfe zu bitten, wenn du welche brauchst
und dir zeigen, dass wir alle aus Momenten unsere Kraft schöpfen, in denen wir uns einfach nicht mehr so allein fühlen.
krisenfest“ möchte auch zeigen, dass wir nicht alles alleine schaffen müssen.
Die Geschichten sollen ein Trost sein und dir helfen, deine Motivation und deinen Weg zu finden.

Das Projekt beginnt am 20. März und läuft bis 5. April.

An 15 Tagen bekommst du die Videos per Mai in dein Postfach und kannst dir jedes Video 48 Stunden lang ansehen oder die Audiofiles anhören. 
Die Teilnehmerinnen sind bunt durchgemischt. Verschiedene Berufe, verschiedene Lebensweisen, mit und ohne Kinder.
Mir war es wichtig, „normale“ Frauen zu zeigen. Frauen, wie du und ich.
In den Interviews erzählen die Teilnehmerinnen, wie sie mit Krisen und schwierigen Momenten in ihrem Leben umgegangen sind.
Sie berichten, was ihnen geholfen hat und welche Geschenke sie für sich mitnehmen konnten,
was sie daraus gelernt haben und wie sie aktuell mit Krisen umgehen.

 Wie funktioniert „krisenfest“?

Du registrierst dich kostenlos mit deiner Mailadresse.
Ab 20. März erhältst du jeden Tag eine E-Mail mit zwei oder drei Videos.
Jedes Interview wird dir als Video und Audiofile 48 Stunden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ja, bitte mehr von "krisenfest"
* Pflichtfeld

„When you change the way you look at things,
the things you look at change.”

 Dr. Wayne W. Dyer

Das "krisenfest-Paket"

Ein Jahr lang Zugriff auf alle Videos und Audios

Jedes Video in Ruhe ansehen, wann immer du Zeit hat.

Finde viele verborgene Schätze und Wertvolles für dich in den Videos

Finde Mut, Lebenfreude, Zuversicht, Vertrauen, Neugier, Kraft & dein Lachen

Der Preis der zu deinem Leben passt

3 Preisvarianten 10, 47 und 79 Euro

Das Paket ist sicher 79 Euro wert, aber ich will, dass der Preis keine Rolle spielt, wenn es darum geht, sich selbst etwas Gutes zu tun!

Ein Teil des Erlöses wird einer karitativen Organisation gespendet.

Sofort kaufen über Digistore24

Am 19. März fand die Eröffnungs-Veranstaltung statt.
Das Video ist auf meiner Facebook-Seite öffentlich verfügbar und nachträglich anzusehen.

Die Ahnung, dass es weitergehen kann, ja weiter gehen wird, lässt uns neugierig bleiben auf das „wie„.
Und so gehen wir weiter. Schritt für Schritt kann auch die schwierigste Situation gemeistert und die steinigsten Wege bewältigt werden.
Dieses Aufblitzen von Hoffnung möchte ich teilen, um denen, die es noch nicht glauben wollen – oder können,
die Idee zu geben, sie könnten ihre Situation auch von einer ganz anderen Seite betrachten
.
Rani Gindl

Ja, bitte mehr von "krisenfest"
* Pflichtfeld