Freitags-Reflexionen #7 -Krisenfest

Freitags-Reflexionen #7 -Krisenfest

Für einen Anfang braucht es ein Ende   Mit dem Projekt Krisenfest ist etwas Neues zu Tage getreten. Krisenfest ist entstanden aus dem Wunsch heraus mit meiner Expertise was Krisen betrifft, mehr Menschen zu erreichen und damit auch mehr Menschen eine...
Freitags-Reflexionen #6 Das große Lernfeld Leben

Freitags-Reflexionen #6 Das große Lernfeld Leben

Ist viel auf einmal gut oder zu viel? Vor vielen Jahren war ich mal auf Santorin, eine super feine griechische Insel auf der es sehr sehr viel zu sehen gibt. Wenn man allerdings lieber auf dem Strandbett liegt, als herum zu fahren, dann geht sich irgendwann mal nicht...
Freitags-Reflexionen #5 Vertrauen und Geduld

Freitags-Reflexionen #5 Vertrauen und Geduld

Übung der Woche: Vertrauen Diese Woche hatte es in sich. Wie ich das meine? Na sie hatte enormes Wachstumspotential für mich. Wachstum passiert immer, wenn wir herausgefordert sind. Letzte Woche war ich ja vor die Tatsache gestellt worden, dass mein Arbeitsgerät nicht...
Freitagsreflexionen #4 – 7777 Schritte

Freitagsreflexionen #4 – 7777 Schritte

7777 Schritte Kennst du da auch? Du hast ein Ziel, das du täglich erreichen willst, und dann – verfehlst du es immer wieder um ganz knapp. Und was macht das mit dir? Mich frustriert das unheimlich. Zum Beispiel hab ich seit meiner letzten Transplantation einen...
Freitags-Reflexionen #3  Ich mach das immer so

Freitags-Reflexionen #3 Ich mach das immer so

Hinterfrage deine Routinen – täglich Willkommen zur dritten Woche der Freitagsreflexionen! Ich nehme dich mal in den Produktionsprozess mit, denn so hat das ganze diese Woche angefangen. Meistens beginnt es mit einer harmlosen Geschichte und meistens ist diese...
Freitags-Reflexionen #2 Ruhe und Mond

Freitags-Reflexionen #2 Ruhe und Mond

Ruhe finden – Ruhe und Mond Diese Woche hat mit einem Schwarzmond begonnen, der Zeitpunkt, wenn der Mond ganz schwarz, also nichts von ihm zu sehen ist. Diese Zeit ist, oder sollte eine Zeit des Rückzugs sein. Wie lange? Naja, so ein bis drei Tage, bis die...
Freitags-Gedanken #1

Freitags-Gedanken #1

Kann es trotzdem „gut“ sein? Es ist gut. Kann man das sagen, wenn die Welt sich gerade überhaupt nicht gut anfühlt? Wenn es schwierig ist zu leben, arbeiten zu gehen oder sich vor Ansteckung zu fürchten? Ist es ok, dass es ok sein kann, auch wenn es nicht...
Krisenfest – eine Reflexion

Krisenfest – eine Reflexion

Krisenfest – eine Reflexion Ich habe ja überlegt, ob ich diesen Beitrag jetzt schon schreiben soll. So kurz nach dem Ende vom Projekt Krisenfest. Denn wie es ist im Leben – danach – ist man immer klüger – und Frau auch! 😉 Aber wieviel danach...